Biografie fürs Programm

Heike de Young ist diplomierte Konzertsängerin und funktionale Gesangspädagogin ( CRT- Teacher)
Mit ihrem umfangreichen Repertoire von Lied- Konzert über Operngesang, Jazz, Musical und Bühnenshows, ist sie eine gefragte Sopransolistin, vorwiegend in Süddeutschland, aber auch im In- und Ausland.

Ihre Ausbildung erhielt sie bei Barbara Schlick, Emma Kirkby aus England ( alte Musik) , Prof. Michael Dixon aus Berlin (Musicalgesang) und Andrea Mellis aus Wien.

Sie arbeitete mit verschiedenen Orchestern zusammen, wie „ La Banda“, Mitgliedern des Bayrischen Rundfunkorchesters und den Nürnberger Symphonikern, dem Hamburger Barockorchester und viele andere.
Die Sängerin war Mitglied der „ deutschen Bachvokalisten“, ( unter Prof. Gerhard Weinberger) und der „ Gächinger Kantorei“ ( unter Helmut Rilling), Gründungsmitglied des „ Barockensembles Fürth“.

Ihre Lehrtätigkeit führte sie an die Kaufbeurer Ludwig- Hahn- Musikschule, das musische Gymnasium Marktoberdorf, die Maria Ward Realschule und das Maristenkolleg in Mindelheim. Sie gibt zudem Workshops und Privatunterricht.

Zu ihren Schülern zählen zahlreiche mittlerweile gefragte Gesangssolisten, Gesangsstudenten und Preisträger der Dr. Dazert- Stiftung und dem Wettbewerb „ Jugend musiziert“, bei dem sie auch in manchen Jury- Gremien eine Position inne hat.


Diese Seite steht auch als PDF-Dokument zum herunterladen zur Verfügung. [KLICK]